Spielgemeinschaft Kalkriese/Bramsche
Jugend FC SW Kalkriese
Ansprechpartner

AI JUGEND
CI JUGEND
EI JUGEND
FI JUGEND


SG Kalkriese / Bramsche
  Trainer:
Rolf von der Heider

E-mail: rolf.vonderheide​@osnanet.de
Tel. 05461 / 4135
Mobil 0173-5144093
 
Co-Trainer:
Kai Zirpel

E-mail: kai-zirpel​@freenet.de
Mobil 0176-42952257
 

21.05.2017 SG Kalkriese / Bramsche - JSG Lechtingen/Wimmer-Lintorf,Dodesheide 2:0,8:1,1:0

Überragende Rückrundenserie mit noch offenem Ausgang


J.D. Macke im Zweikampf mit einem Dodesheider Spieler
Seit 12 Spielen ungeschlagen mit einem Unentschieden und 11 Siegen reichen wahrscheinlich nur zu Platz 2. Da auch
BW Schinkel sich in den letzten Spielen keine Blöße mehr gibt werden wir uns wahrscheinlich mit der Vizemeisterschaft begnügen müssen. Aber auch dieses ist für die jüngste Truppe in der Liga ein beachtlicher Erfolg. Mit 7 B-Jugendspieler in die Saison gestartet mussten wir in den ersten Spielen noch ein wenig Lehrgeld bezahlen. Wir steigerten uns von Spiel zu Spiel und stehen jetzt zu Recht da wo wir stehen. Ob es jetzt Platz 1 oder Platz 2 ist werden wir sehen, jedenfalls ein super Ergebnis um die Truppe von Rolf Von der Heide.
Wir haben in den letzten 3 Spielen unsere Pflicht erledigt, mit 3 Siegen haben wir unsere 9 Punkte eingefahren. Da Schinkel noch am 03. Juni ein Spiel gegen die JSG aus Lechtingen bestreiten muß, bleibt es abzuwarten auf welchem Platz wir einlaufen.

Wir warten ab die A-Jugend der SG.....

( 21.05.2017 von Hansi Kolkmann )


1.05.2017 SG Kalkriese / Bramsche - OSC 1:0

Spannung pur beim Spitzenspiel gegen den OSC

Nach anfänglichen Problemen, mit einer sehr nervösen Anfangsphase unsererseitz hatten wir es unserem Torwart Fin-Bjarne Willen zu verdanken das wir die ersten 10 Minuten schadlos überstanden haben. Danach fanden wir immer besser ins Spiel und ließen so gut wie nichts mehr zu. Nach 20 Minuten war es dann Dennis Morast der mit einem trockenen Schuß ins lange Eck zur 1:0 Führung einschoß. Dieses gab uns noch mehr Sicherheit und wir hatten das Spiel gut im Griff, versäumten aber das 2:0 zu machen. Die letzten 5 Minuten vor der Halbzeit gehörten wieder dem OSC ohne zwingende Chancen herauszuspielen. In Hälfte 2 hatten wir mehere 100er prozentige Konterchancen die der glänzend aufgelegte OSC Torhüter alle parieren konnte. Mit einer kämpferisch und zeitweise auch spielerisch sehr guten Vorstellung blieben die 3 Punke verdientermaßen in der Varus-Arena. Positiv noch die Zuschauerresonanz, die dem Spiel einen würdigen Rahmen gab aber auch eine neue Erfahrung für die Spieler mit Emotionen die von außen hereingetragen werden umzugehen und einen kühlen Kopf zu behalten..
Leider konnte unser Cheftrainer Rolf Von der Heide krankheitsbedingt nicht beim Spiel dabeisein, von hier aus nocheinmal gute Besserung...Sein Vertreter "Wolle Wollersheim"
machte einen Super Job und führte die Truppe im Sinne von Rolf zum Sieg......

Wir bleiben am Ball die A_jugend der SG Engter/Kalkriese

( 1.05.2017 von Hansi Kolkmann )


2.04.2017 Achmer/Epe/Hesepe - SG Kalkriese / Bramsche 0:4

A-Jugend gewinnt Derby gegen Achmer/Epe/Hesepe


Am Freitagabend konnte man in Hesepe auf einem nicht optimalen Platz souverän mit 4:0 gewinnen. Ein Sieg der nie in Gefahr kam und uns in der Spitzengruppe in eine gute Ausgangsposition vor dem dem nächsten Spitzenspeil gegen den OSC bringt. Allgemein sind wir nach der Winterpause ganz gut in tritt gekommen und konnten wertvolle Punkte holen. Gegen die Spitzenmannschaft aus Lüstringen revanchierten wir uns für die Hinnspielniederlage mit einem 4:2. Im weiteren Topduell gegen Gaste/Hasbergen mussten wir uns mit einem leistungsgerechten 2:2 zufriedengeben. Die einzige Niederlage war im Pokal gegen die klassenhöhere Mannschaft aus Rulle mit einem 0:1. Jetzt gehen wir ersteinmal in die Osterpause und danach in das Spitzenspiel gegen den OSC mit dem Trainer Rico Harting.

Wir bleiben am Ball

( 2.04.2017 von Hansi Kolkmann )


22.01.2017 SG Kalkriese / Bramsche - Hallenturnier 2. Platz

Eigenes Turnier mit dem 2. Platz beendet


Am letzten Sonntag hatten wir unser eigenes Turnier. 8 Mannschaften in 2 Vierergruppen spielten um den Turniersieg. In der Vorrunde blieb es lange spannend, und wir konnten gute ausgelichene Spiele sehen. In den beiden Halbfinalen setzten sich jeweils die Gruppenzweiten durch. Im ersten Halbfinale gewann die SG gegen Wimmer/Lintorf mit 1:0. Im zweiten setzte sich die Bezirksliga Reserve vom OSC unter der Regie von Rico Harting gegen den TUS Bersenbrück durch. Im Neunmeterschießen um Platz 3 hatte dann der TUS das bessere Ende für sich. Im Finale ließen beide Mannschaften nichts zu. Im folgenden Neunmeterschießen erwiesen wir uns als guter Gastgeber und gratulierten dem Sieger zum Turniererfolg.

( 22.01.2017 von Hansi Kolkmann )


13.11.2016 Wimmer/Lintorf - SG Kalkriese / Bramsche 0:6

Mit einem Sieg in die Winterpause


Gegen Wimmer/Lintorf konnte man sounerän mit 6:0 gewinnen. Von Beginn an nahm man das Heft des Handels in die Hand. Mann des Tages war Lukas Flehinghaus mit 4 Treffern. Die Tabelle lässt noch viel Spannung für die Rückrunde erwarten....

( 13.11.2016 von Hansi Kolkmann )


10.11.2016 SG Kalkriese / Bramsche - BW Schinkel 4:2

Erfolgreicher Herbst lässt schlechten Saisonbeginn vergessen


In den letzten Spielen der A-Jugend konnte man einen deutlichen Aufwärtstrend erkennen. So wurde auch gegen Spitzenmannschaften der Liga gepunktet. In der sehr ausgeglichenen Liga, wo die ersten 6 Mannschaften nur 3 Punkte auseinander sind ist man wieder bei der Musik dabei. Nach Siegen beim Tabellenführer OSC konnte man das I. Ausrufezeichen der Saison setztzen. Diesen Schwung bekamen dann auch andere vor uns plazierte Teams zu spüren. Der mehrwöchige Spitzenreiter Wallenhorst/Lechtingen wurde in der heimischen Varus Arena souverän mit 3:0 geschlagen. Auch der vor uns plazierte BW Schinkel konnte nach großem Kampf mit 4:2 geschlagen werden. Wenn die Mannschaft fit ist und die Einstellung passt kann man sicherlich mit jeder Mannschaft mithalten. Ist das nicht der Fall kann es auch schon Mal auf die Mütze geben. In Lüstringen und Gaste/Hasbergen mit 0:4, die an diesen Tagen auch die 4 Tore besser waren.
Im Pokal konnte man mit 2:0 bei der SG Fürstenau/Hollenstede/Schwagstorf gewinnen. Dort wartet nun im März der Kreisligist Eintracht Rulle. Insgesamt ein positiver Trend und eine gute Stimmung in der Truppe die aufb weitere Erfolge hoffen lässt....

( 10.11.2016 von )


20.06.2016 SG Kalkriese / Bramsche - BW Hollage II 3:1

A – Jugend mit versöhnlichem Abschluss


Neue Trikots von der VGH Vertretung Sascha Hennig
Eine Saison voller Höhen und Tiefen geht zu Ende. Mit dem allerletzten Aufgebot konnte man in den letzten beiden Saisonspielen nocheinmal das Punktekonto aufbessern. Gegen BW Schinkel 5:1 und BW Hollage II 3:1 brachten die Siege 10 und 11. Mit 33 Punkten belegte man einen noch guten 5. Platz. Aufgrund der knappen Personaldecke, wo im Herbst sogar ein Rückzug zur Debatte stand, konnten wir Dank der guten Zusammenarbeit mit der B-Jugend einen vesönlichen Abschluss feiern. Ein großes Dankeschön dem Trainerteam Rolf von der Heide und Ralf Splinter die einen nicht ganz einfachen Job zu erledigen hatten.
Während der Saison konnten wir uns noch über neue Trikots freuen. Sascha Hennig von der VGH Vertretung stattete die Jungs mit dem neuen Outfit aus.

( 20.06.2016 von Hansi Kolkmann )


6.04.2016 SG Kalkriese / Bramsche - Hunteburg 5:2

A-Jugend im Jahr 2016 mit 3 Siegen und einer Niederlage


Nach den großen Problemen im Herbst 2015 hat sich die Mannschaft stabilisiert und sich im guten Mittelfeld plaziert. Dank der gut funktionierenden Mithilfe der B-Jugend ist man auch in der Lage eine schlagfertige Truppe auf den Platz zu kriegen. Mussten wir in Neuenkirchen nach sehr gutem Spiel eine nicht in der Höhe verdiente Niederlage hinnehmen, konnten wir am gestrigen Dienstag dem ungeschlagenen Hunteburger SV paroli bieten. Nach 0:1 Halbzeitrückstand, drehten wir das Spiel zu einem auch in der Höhe verdienten 5:2 Sieg. Moral und Stimmung in der Truppe sind gut, jetzt heißt es gut durch den April zu kommen, wo wir sicherlich das ein oder andere Mal an unsere Personlgrenzen kommen werden.

( 6.04.2016 von Hansi Kolkmann )


16.11.2015 SG Kalkriese / Bramsche - Hesepe/Epe/und BWSchinke 3:1/4:3

Spiel nach 0:3 Rückstand gedreht


Raphael Winters
Der Wunsch nach dem ersten Sieg wurde erhört. Im Derby gegen Epe/Hesepe gewann man verdient mit 3:1. Im Duell der Punktlosen war man verdient durch Lukas in Führung gegangen. Leider versäumte man es nachzulegen. Nach der Pause kam Hesepe etwas besser ins Spiel und markierte das 1:1. Die Reaktion lies nicht lange auf sich warten und Dennis machte mit seinen 2 Toren den verdienten Sieg perfekt. 2 Tage später kam BW Schinkel zu uns. Es fing gut an mit einigen Einschussmöglichkeiten auf beiden Seiten. Aber wie so oft war es nur der Gegner der die Chancen nutzte. Nach dem 1:0 für die Gäste ging nicht mehr viel. Man lief nur noch hinther und lag verdientermaßen mit 0:3 hinten. In Halbzeit 2 wollte man nocheinmal alles versuchen. Mit viel Elan kam man aus der Kabine. Tore aber Fehlanzeige. So dauerte es bis zur 65. Minute als endlich der erste Treffer für uns viel. Man ließ nicht locker und markierte in der 92. Minute den 4:3 Siegtreffer.
Endlich Balsam für die Seele welches sich die Jungs auch redlich verdient hatten.

( 17.11.2015 von Hansi Kolkmann )


7.11.2015 SG Kalkriese / Bramsche - Gretesch /Merzen 1:2/0:2

Spielbetrieb wieder aufgenommen

Ein Monat vieler Telefonate und Bürokratie liegt hinter uns. Im Oktober mussten wir aufgrund der vielen Verletzungen den Spielbetrieb ruhen lassen. So einfach wie es sich anhört ist es natürlich nicht. Hier ein großes Dankeschön an Ralf Splinter der hauptverantwortlich dieses übernommen hat. Unser Lazarett hat sich wieder ein wenig gelichtet und mit Unterstützung der B-Jugend nehmen wir wieder am Spielbetrieb teil. Zum eine gegen TSG Burg Gretesch wo wir eine ansprechende Leistung brachten und uns erst mit dem Schlusspfiff mit 1:2 geschlagen geben mussten. Danach mussten wir uns zu Hause mit den Blau Weißen aus Merzen messen. Leider war die erste Halbzeit zum Vergessen und wir gingen mit 0:2 in die Pause. Nach der der Pause drehte sich das Spiel und wir hatten einige Chancen zum Anschlusstreffer. Die Größte Chance vergab Jan - Malte Splinter der einen Foulelfmeter vergab. Wir hoffen das in den nächsten englischen Wochen die ersten Punkte eingefahren werden können. Leider bleibt uns das Verletzungspech weiter treu. Alex Brockmeyer der uns immer wieder unterstützt hat zog sich eine Bänderverletzung im Fuss zu.

Wir bleiben am Ball die A-Jugend der SG

( 8.11.2015 von Hansi Kolkmann )


27.09.2015 SG Kalkriese / Bramsche - Neuenkirchen/Voltlage 1:4/3:6

A-Jugend vor schwieriger Saison

In den ersten beiden Punktspielen gegen Voltlage und Neuenkirchen konnte man zu Anfang immer gut mithalten mußte dann aber im Laufe des Spiels der dünnen Personaldecke und der schlechten Vorbereitung Tribut zollen. In einer schwierigen Vorbereitungsphase konnten nie die Grundlagen für die bevorstehende Saison gelegt werden. Verletzungen, Urlaubszeit und sonstige Gründe waren immer wieder Grund für schlechte Trainingsbeteiligung. Erst kurz vor Saison hatte man annährend den Kader für die Saison zusammen. Mit einem eigentlich fussballerisch gutem Kader konnte man eigentlich relativ zuversichtlich in die Saison gehen. Aber jetzt hat uns das Verletzungspech mit aller Wucht erreicht. Spielentscheidende Spieler fallen länger aus, von Kreuzbandriss über Syndesmoseband bis hin zur Knieentzündung gehen wir ziemlich auf dem Zahnfleisch. In den nächsten Wochen wird es schwer werden den Spielbetrieb überhaupt aufrecht zu erhalten. Jetzt heißt es Kräfte bündeln und das beste drauß zu machen.

( 27.09.2015 von Hansi Kolkmann )


7.09.2013 Eggermühlen - SG Kalkriese / Bramsche 11 : 1

A- Jugend findet nicht die richtige Einstellung.

Als hätten wir nicht schon genug Probleme, fiel unmittelbar vor
Spielbeginn noch Steffen Ballmann verletzt aus. Aber auch diese Tatsache hätte den Spielverlauf nicht wesentlich verändert, denn nach dem 3. Schuß auf unser Tor hieß es
3:0 für Eggermühlen. Man schrieb die 5. Spielminute. Daran
kann man sehen, wie wichtig es ist einen Spezialisten zwischen den Pfosten zu haben und keine Aushilfen, die üblicherweise im Feld spielen. Obwohl Eggermühlen keine Übermannschaft ist reichte es für uns immer noch, da jetzt
die Phase des Kopfschüttelns anfing. Nicht nur bei den Spielern sondern auch beim Trainer. Nicht nur das wir 3 Elfmeter gegen uns hatten, ( alle berechtigt ) nutzte unser
einziger Rotsünder der letzten Wochen ( 1. Spiel nach Sperre)
die Gunst der Stunde und holte sich eine 5 minütige Auszeit beim Schiedsrichter ab. Am Ende stand es 11:1 für Eggermühlen. Unseren einzigen Treffer erzielte David Stenzel.
Vielleicht braucht die A-Jugend Veränderung? Aus diesem Grund war es für mich das letzte Spiel mit der A-Jugend für diese Saison.
Obwohl es nur eine kurze Amstzeit war möchte ich mich noch einmal bei unserer 2. Mannschaft bedanken, die unbürokratisch ein Ausweichtrikot besorgt haben. Ebenso danke ich Öppi und Kevin dafür, dass im Training eingesprungen sind, wenn ich mal keine Zeit hatte.
Euer Rolf

( 8.09.2013 von Rolf von der Heide )


30.08.2013 SG Kalkriese / Bramsche - Rieste/Alfhausen 2 : 8

A-Jugend schwer unter die Räder geraten

Wie zu erwarten war konnten wir 2 Spiele innerhalb von 24 Stunden kräftemäßig nicht kompensieren. 30 Minuten lang konnten wir noch gut mithalten und gestalteten das Spiel relativ offen. Durch Tore von Christian Splinter und einen knallharten Schuß von Steffen Ballmann, der von einem Riester ins eigene Tor gelenkt wurde stand es zu diesem Zeitpunkt 2:2 . Mit zunehmender Spieldauer schwanden bei uns immer mehr die Kräfte und damit auch die Laufbereitschaft. Da wir in unseren Spielen immer einen Feldspieler ins Tor stellen müssen trägt auch diese Situation erheblich dazu bei, dass wir keine Ruhe und Sicherheit in unser Spiel bekommen. Am Ende kassierten wir mit 2 : 8 eine herbe Niederlage.

( 31.08.2013 von von der Heide, Rolf )


30.08.2013 SG Kalkriese / Bramsche - Rieste/Alfhausen

2. Spiel in 2 Tagen oder der 24 Stundenrhytmus

Bereits heute 30.8. müssen wir unser 2. Pflichtspiel innerhalb von 24 Stunden absolvieren. Anstoß heute um 19:00 Uhr in Kalkriese gegen Rieste/Alfhausen.

( 30.08.2013 von von der Heide )


29.08.2013 SG Kalkriese / Bramsche - Bersenbrück 1 0 : 4

Pokalaus für die A-jugend

Gegen einen klassenhöheren Gegner aus Bersenbrück, konnte sich unsere A-Jugend nicht durchsetzen. Wir haben versucht aus einer verstärkten Defensivtaktik zum Erfolg zu kommen. Leider ist uns dies trotz aller Bemühungen nicht gelungen. Die Bindung von Abwehr auf Angriff konnten wir nicht effektiv genug umsetzen. Am Ende verloren wir mit 0:4

( 30.08.2013 von von der Heide,Rolf )


Neue Trikots

Auch unsere neuen Trikots sind angekommen. Bereits im vergangenen Heimspiel gegen Wallenhorst wurden die Triktos eingeweiht. Einen besonderen Dank wollen wir an den Sponsor Martin Nobbe aussprechen.

Vielen Dank Martin !!!

( 9.11.2012 von Sven Kreyenhagen )


Präsentationsanzüge sind da

Endlich ist es soweit die neuen Trainingsanzüge der A-Jugend sind angekommen. Schon beim letzten Testspiel in Rieste vor gut 2 Wochen wurden die Anzüge an die Spieler verteilt. Am Dienstag fand ein Fotoshooting statt, mit Mannschafts- und Einzelfotos.

Besonders bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bei Martin Nobbe der uns seine Kamara zur verfügung gestellt hat und die Fotos geschossen hat.

( 14.09.2012 von Sven Kreyenhagen )


Kunstrasenplatz doch nur ein Aprilscherz

Leider hat sich in Sachen Kunstrasenplatz die "ungesicherte" Quelle als April-Scherz entlarvt. Somit wird es wohl nichts, mit dem Jubiläumsgeschenk durch die Stadt Bramsche.

Schade

( 3.04.2012 von M.Nadler )


Kunstrasenplatz zum Jubiläum

Wie heute aus ungesicherter Quelle zu entnehmen war, soll die Sportanlage "Varus-Arena" des FC SW Kalkriese um eine Attraktion reicher werden. Anlässlich des 90-jährigen Jubiläums, welches unser Verein in diesem Jahr feiert, wird die Stadt Bramsche die "Varus-Arena" um einen Kunstrasenplatz erweitern. An Stelle des jetzigen Trainingsplatzes soll nach Bramscher Vorbild der All-Wetterplatz errichtet werden. Direkt nach der Sportwoche im Juli soll mit den Bauarbeiten begonnen werden.
Nach Anfrage bei der Stadt Bramsche wird der Platz dann bereits zu Beginn Saison 2013/2014 bespielbar sein.

An diese Stelle, ein "Herzliches Dankeschön" an die Stadt Bramsche !!!

( 1.04.2012 von 01.April )