News

Herren I: 3 Punkte - egal wie!

Im absoluten Kellerduell, Letzter gegen den Vorletzten, gewann die Mannschaft des FC SW Kalkriese mit 3:2. Anders, als in vielen der ersten Spiele, lautete diesmal nicht das Motto "Gut gespielt und doch verloren", sondern "Schlecht gespielt und drei Punkte auf dem Konto". Dabei war über die gesamte Spielzeit hinweg, beiden Mannschaften die derzeitige Tabellensituation deutlich anzumerken. Zunächst aber fand der Gast...

weiterlesen...

(20.09.2007 M.Bauchrowitz)


Herren II: Glückliches Unentschieden gegen Venne


Parade Biestmann
Das Spiel startete für Kalkriese sehr verheißungsvoll, da M. Thust einen Foulelfmeter souverän verwandeln konnte. Nach der 1:0 Führung spielte Venne jedoch leicht überlegen und so kam es, dass die Gäste den Ball dreimal im kalkrieser Tor unterbringen konnten. Hinzu kam ein umstrittener Platzverweis aufgrund einer Notbremse, der unser Team in der Hintermannschaft stark schwächte. Mit einem Mann weniger zeigten die übriggebliebenen...

weiterlesen...

(19.09.2007 F.Keisekamp)


Herren II: Kalkriese weiterhin ungeschlagen


Hunteburg, Sonntagmittag, strahlend blauer Himmel und drei Punkte, die darauf warten, nach Hause geholt zu werden. Dies stellte sich jedoch schwieriger heraus, als sich das so mancher vorgestellt hatte. Unsere Mannschaft dominierte zwar von Beginn an das Spiel, das erste Tor schoss jedoch der Gastgeber, indem ein Freistoß direkt, mit etwas Glück, verwandelt wurde. Hinzu kam noch ein verschossener Elfmeter, der den schwarz-weißen...

weiterlesen...

(16.09.2007 F.Keisekamp)


Herren I: Erster Punktgewinn für den FCK

Das aufgrund des Quakenbrücker Burgmannsfestes vorverlegte Ligaspiel am Freitagabend endete am Ende leistungsgerecht mit einem 1:1 Unentschieden. Dabei erlebten die zahlreichen Zuschauer eine mäßige Partie mit zwei völlig unterschiedlichen Halbzeiten. Von Beginn an fanden die Kalkrieser zunächst überhaupt nicht ins Spiel und gerieten somit in der Anfangsphase stark unter Druck. Eine der Möglichkeiten nutzte der Angreifer...

weiterlesen...

(14.09.2007 M.Bauchrowitz)


Herren I: Gekämpft und doch verloren

5 Spiele - 5 Niederlagen. Was vor der Saison nach der Veröffentlichung der ersten Spielpaarungen befürchtet wurde ist nun leider eingetreten. Dabei tröstet auch wenig, dass die Mannschaft kämpferisch wieder einmal alles gegeben hat und diese Partie lange offen hielt. Die erste Hälfte der Heimmannschaft war durch übertriebenen Respekt gegenüber der Brunn-Elf geprägt. Kaum ein gelungener Angriff war in den ersten 45 Minuten...

weiterlesen...

(9.09.2007 M.Bauchrowitz)


Herren II: Kalkriese nur durch Fouls zu stoppen


6:2 - Heseper am Boden
Die Anfangsphase der Auswärtspartie in Hesepe wurde durch schwungvollen, schwarz-weißen Fußball dominiert und mit zwei schön herausgespielten Toren belohnt. Danach schalteten die Kalkrieser einen Gang zurück und ruhten sich bis zum Gegentor auf ihrer 2:0 Führung aus. Der Anschlusstreffer genügte als Wachrüttler und unser Team gab wieder 100%. Hesepe war diesem Druck nicht gewachsen und kassierte weitere vier Tore. Die...

weiterlesen...

(2.09.2007 F.Keisekamp)


Herren I: Verdiente 1:4 Niederlage gegen den Mitaufsteiger aus Borgloh

Einen rabenschwarzen Tag hatte die Mannschaft um Kapitän Gerd Mügge erwischt. Unnötige Abspielfehler, nicht nah genug an den Gegenspielern und zu wenig Laufbereitschaft. Das konnte nicht gutgehen. das Spiel war eigentlich nach 30 Minuten entschieden, denn zu diesem Zeitpunkt führte der Gast mit 3:0 Toren. Ärgerlich dabei das die beiden Tore zum 2:0 und 3:0 im Gegenzu nach den beiden einzigen Großchancen unserer Mannschaft...

weiterlesen...

(26.08.2007 D.Schiwek)


Herren II: Glanzloser Pflichtsieg gegen Bramsche II


T.Röwer schiebt zum 2:0 ein
Nach dem Aus im Pokal musste die Truppe um Karsten Görtemöller und Sascha Knille im Ligaspiel gegen Bramsche II einen Gang zulegen. Die deutliche Überlegenheit der Kalkrieser machte sich erst nach 20 Minuten, in denen sich die Mannschaften gegenseitig abtasteten, bemerkbar. Trotz der klaren Überlegenheit fehlte den Gastgebern über das gesamte Spiel hinweg die Laufbereitschaft, sodass der Ballführende selten Anspielstationen...

weiterlesen...

(26.08.2007 F.Keisekamp)


Herren I: Kampf wurde nicht belohnt

Komplett anders als noch in Gesmold präsentierte sich die erste Herrenmannschaft des FCK bei der Auswärtspartie in Hollage. Nicht nur verändertes Personal, sondern auch die nötige Einstellung waren ausschlaggebend für eine überzeugende Leistung beim Meisterschaftsanwärter. Aus der Konstellation Titelfavorit gegen Aufsteiger, ergab sich dann logischerweise auch die taktische Ausrichtung der beiden Teams. Der FCK war von...

weiterlesen...

(19.08.2007 M.Bauchrowitz)


Herren II: Remis in der Wasserschlacht


Harter Einsatz in der Wasserschlacht
Pünktlich bei Anpfiff öffnete sich der Himmel und es regnete die gesamte erste Halbzeit durch, sodass Ballkontrolle auf dem sehr kleinen herringhausener spielfeld nur noch selten möglich war, wodrunter das Spiel beider Mannschaft litt. Trotzdem konnte C. Clements in der 44. Minute die verdiente Führung erzeugen. Eingeleitet wurde das Tor durch ein gutes Kombinationsspiel von S.Görtemöller, dessen Flanke zielgenau ankam.
Direkt...

weiterlesen...

(19.08.2007 F.Keisekamp)


weitere News: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143